MTB-Zentrum La Seu - Alt Urgell

Arxiu CCAU. X. Francino

Das MTB-Zentrum La Seu - Alt Urgell bietet 22 ausgeschilderte Routen verschiedenster Schwierigkeitsgrade mit insgesamt 745 km, auf denen die Radfahrer die Kulturgüter und Naturschätze des vom Fluss Segre und dem Cadí-Massiv dominierten Gebiets kennen lernen können.

  • Arxiu CCAU. X. Francino
  • Arxiu CCAU. X. Francino

Die beliebtesten Touren dieses MTB-Zentrums sind daher auch die beiden schwierigen Rundkurse um den Naturpark Cadí-Moixeró, mit jeweils über 200 km Länge. Generell ist in den meisten Fällen die Streckenführung durch starke Steigungen zu Beginn und erholsamere Abschnitte gegen Ende gekennzeichnet.

Anlaufstelle des Zentrums ist die Wassersportanlage Parc Olímpic del Segre, am Rand der Kreishauptstadt. Sie ist eine der wichtigsten Einrichtungen für Sportler und Aktivurlauber in Katalonien, die zur Ausübung verschiedenster Wassersportarten, einschließlich Wildwassersport, einlädt.

Am Parc Olímpic del Segre nehmen auch 90 Prozent der Routen ihren Ausgang. Weitere Ausgangspunkte befinden sich in den Orten Tuixén, Organyà und Coll de Nargó.