Cuina del vent

Die Gründer des Verbands La Cuina del Vent („Küche des Windes“) verstehen die Gastronomie als Instrument der Kommunikation und Trägerin volkstümlichen Wissens, das sich im Lauf der Zeit aufgrund der Gemeinsamkeiten in Geschichte, Klima und Landschaft des Alt Empordà angesammelt hat.

La Cuina del Vent ist damit die gesammelte Gastronomie, die an der Küste und im Schatten der Berge aus der kulinarischen Tradition entsteht und von der Avantgarde der gehobenen Küche weiterentwickelt wird. Der Verband, in dem Fachleute und Qualitätsbetriebe zusammengeschlossen sind, verfolgt den Zweck, die Güte der angebotenen Dienstleistungen durch Erfahrungsaustausch, Vorträge, Seminare und Produktausstellungen zu verbessern und die Beziehungen zwischen den Branchenmitgliedern zu stärken.

Die Gruppe La Cuina del Vent wird vom Gastgewerbeverband und der Hotelfachschule des Alt Empordà unterstützt und wurde von Fachleuten verschiedener Bereiche mit dem Ziel gegründet, Küche, Kultur und Traditionen des Alt Empordà zu fördern und die Besonderheiten dieses Landkreises über seine Grenzen hinweg bekannt zu machen.