Haus "Çò de Brastet"

FTVA

Das im Jahr 1580 gebaute, mit Eckerkern, Schießscharten und anderen Wehreinrichtungen ausgestattete Gebäude ist ein eindrucksvolles Beispiel der Profanbaukunst. 

  • FTVA
  • FTVA

Wenn man vom Parkplatz in Salardú die Straße nach Unha hoch geht, ist am Dorfeingang das Gebäude Çò de Brastet zu sehen. 

Das im Jahr 1580 errichtete Herrenhaus ist mit Eckerkern, Schießscharten und anderen Wehreinrichtungen ausgestattet.