Naturpark Cadí-Moixeró

Richard Martin

Dieses Naturschutzgebiet mit einer Fläche von über 40.000 Hektar umfasst Teile der Landkreise Alt Urgell, Cerdanya und Berguedà. 

  • Richard Martin
  • Richard Martín
  • CAM
  • Richard Martin

Seine beiden mächtigen Gebirgsstöcke Cadí und Moixeró sind am Tancalaporta-Sattel verbunden und bilden eine eindrucksvolle, 30 km lange Bergkette.

Besonders imposant sind die Felsabbrüche an der Nordseite des Cadí-Massivs sowie der Gipfel des Pedraforca, der in der Alpingeschichte Kataloniens eine wichtige Rolle spielt.

Das Naturschutzgebiet beinhaltet über 400 km markierte Wege, darunter die Fernwanderwege GR 4, GR 7 und GR 107 (Katharer-Weg).

Dank der niedrigen Temperaturen, der großen Seehöhe und der hohen Feuchtigkeit sind hier Pflanzenarten heimisch, die sonst eher im Norden Europas und weniger im Mittelmeerraum zu finden sind.