Rund um Sant Pere de Rodes

Das Ensemble von Sant Pere de Rodes versinnbildlicht die drei Säulen der feudalen Gesellschaft: Den Betenden entspricht das bedeutendste Kloster der Grafschaft Empúries, Sant Pere de Rodes, den Arbeitenden der Ort Santa Creu und den Kriegern die Burg Verdera.

Die Rundwanderung nimmt beim Kloster ihren Ausgang und eröffnet den Besuchern im Abstieg zunächst einen Blick auf die Bucht von Roses. Anschließend führt ein flacher Weg von Palau-saverdera durch Olivenhaine bis La Selva de Mar. Danach wartet der Rückweg zum Kloster mit einem langen Anstieg auf die Wanderer.

Besonders erlebenswert sind die Führungen durch das Kloster Sant Pere (im Sommer) sowie die Live-Konzerte.

Eckdaten:

  • Art der Tour: Rundwanderung
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
  • Gesamtlänge: 17,5 km
  • Dauer: 6 Std. 35 Min.
  • Höhenmeter: 559 m
  • Beste Jahreszeit: ganzjährig