GR 83: Nord- oder Canigou-Weg

Der GR 83 verläuft auf der Route, die 1939 tausende Republikaner auf der Flucht aus der katalanischen Stadt Mataró nach Frankreich führte. 

Anfang 1939 flüchteten auf dieser Route tausende Republikaner aus dem Landkreis Maresme ins französische Prades, vorbei an ehemaligen Bergwerken und unter Ausnutzung alter Hirtenwege und Saumpfade.

Der Weg beginnt in Mataró und verläuft nach Norden durch die Orte Tordera, Osor, Sant Salvador de Puigalder, Olot, Beget und den französischen Ort Prats-de-Mollo, bevor man den Canigou überquert und Prades erreicht.

Länge: 212 km