Boí Taüll Resort

Das Boí Taüll Resort ist ein großzügig angelegtes Skigebiet, fernab vom Rummel anderer Täler, in dem Ruhe und Rücksichtnahme auf die Umwelt im Vordergrund stehen. 

  • Marisa Tartera

Die Dörfer der Gemeinde La Vall de Boí haben ihr ursprüngliches Aussehen sowie ihre uralte Kultur und ihre Traditionen bewahrt. Ein Beweis dafür sind ihre neun romanischen Kirchen aus dem 12. Jahrhundert, die ein einzigartiges architektonisches Ensemble bilden und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Darüber hinaus ist die Gemeinde La Vall de Boí auch eine der Eingangspforten zum Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici, einem interessanten Schutzgebiet der heimischen Flora und Fauna, das sich auf Wanderungen (im Winter mit Schneeschuhen) erschließen lässt.

 

ECKDATEN:

  • Pisten: schwarz: 9; rot: 25; blau: 8; grün: 6
  • Pistenkilometer: 45,3 km
  • Liftanlagen: 10