Alta Ribagorça

Alta Ribagorça

Wie ist es möglich, dass sich in einer kleinen Berggemeinde neun Sehenswürdigkeiten befinden, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden? Entdecken Sie die romanischen Kirchen in La Vall de Boí und genießen Sie gleichzeitig eine einzigartige Naturlandschaft. 

  • Alta Ribagorça
  • Alta Ribagorça
  • Alta Ribagorça
  • Alta Ribagorça
  • Alta Ribagorça

El Pont de Suert heißt die Hauptstadt dieses am linken Flussufer des Noguera Ribagorçana liegenden gebirgigen Landkreises, der auch den westlichen Teil des Nationalparks Aigüestortes umfasst.

Das Gebiet zeichnet sich durch sein schroffes Gelände und die zahlreichen Bergseen aus und bietet den idealen Rahmen für verschiedenste Abenteuersportarten. Eingebettet in diese eindrucksvolle Landschaft liegt die wichtigste Sehenswürdigkeit des Landkreises: ein Ensemble romanischer Kirchen, das im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Bemerkenswert sind auch die Volksfeste dieses Gebiets, wie z. B. der Fackellauf Baixada de falles.

Cabdella - els Encantats - estany de Sant Maurici - Espot - Boí (Alta Ribagorça, Pallars Sobirà, Pallars Jussà)