cami natural de la muga

Naturwanderweg am Muga

Route durch den Landkreis Alt Empordà mit Ausgangspunkt im mittelalterlichen Ort Sant Llorenç de la Muga und Endpunkt bei der Flora und Fauna im Naturschutzgebiet Aiguamolls de l’Empordà. 

  • cami natural de la muga

Die Wanderung beginnt mit einer Besichtigung von Sant Llorenç de la Muga, einem gut erhaltenen mittelalterlichen Ort mit Stadtmauer, bevor der Weg nach Boadella eingeschlagen wird. Hier können wir einen Abstecher zum Stausee und Wassersportzentrum in Darnius unternehmen. 


Nach der Rückkehr zum Muga-Fluss in Boadella geht es weiter Richtung Pont de Molins, mit einem Halt am Wasserfall Caula im Gebiet von Les Escaules, wo die umliegenden Restaurants zum Essen einladen.
Anschließend setzen wir die Wanderung über Vilanova de la Muga bis Castelló d’Empúries fort. Hier können wir das Ecomuseu-Farinera in der ehemaligen Mehlfabrik, die Marienkirche und das Museum Cúria-Presó besichtigen und die geschützte Flora und Fauna in den Aiguamolls de l’Empordà beobachten. Zur Rückkehr kann die Strecke in umgekehrter Richtung gewandert werden.