Berguedà

ADB

Der Landkreis Berguedà vereint die mit Feuer und Pyrotechnik verbundene Faszination des Volksfestes Patum mit dem markanten Erscheinungsbild des sagenumwobenen Pedraforca-Gipfels.

  • ADB
  • Bergueda
    El Pedraforca, Rafael López Moné
  • Bergueda
    ADB
  • Bergueda
  • Bergueda
    PN Cadí Moixeró. Rafael López-Monné
  • Bergueda
    ADB
  • Bergueda
    Rafael López Moné
  • Bergueda
    ADB
  • Bergueda

Das Gebiet mit der Kreishauptstadt Berga am Oberlauf des Llobregat stellt das Verbindungsglied zwischen den Pyrenäen und der Zentralkatalanischen Senke dar. Im Norden sind mehr als 2.000 m hohe Gebirgsstöcke anzutreffen, wie z. B. das Cadí-Massiv, das Moixeró-Massiv und der Puigllançada, während die Flüsse nach Süden hin mehrere Täler mit niedrigen Erhebungen geschaffen haben, in denen sich zahlreiche Siedlungen aus der Zeit der industriellen Revolution befinden.

Das Berguedà ist bekannt durch die Patum und den Pedraforca, aber auch für seine Natur, Kunst, Musik, Malerei, traditionsreichen Feste und seine gute Küche, in der Pilzgerichte eine wichtige Rolle spielen. 

Natura al Berguedà